Café Lauri Mannheim

Café Lauri 2.0 – Eine kleine Hommage

Essen und Trinken

Die Kaffeerösterei Lauri ist für mich einer der unaufgeregtesten und zugleich aufregendsten Orte in Mannheim. Seit bereits über fünf Jahren hege ich eine auffallende Zuneigung für dieses Café und frage mich schon länger, ob es einfach an der Nähe zu meinem Zuhause liegt oder an dem perfekt aufgeschäumten Hafermilchcappucciono – wäre dem nicht so, dann käme ich spätestens für die leckeren Amarettino.  

Café Lauri Mannheim

Das Lauri in der Seckenheimer Straße ist seit 2010 ein besonderer Ort. Was mit einer Handvoll Kaffeetassen mit Gjergj als Inhaber und Betreiber begann, wurde schnell zum Wohnzimmer für die gesamte Nachbarschaft. Wer das Lauri schon länger kennt, weiß, dass hier alles gewachsen und nicht gewollt ist – oft gewandelt, umgestellt, renoviert.  Ich persönlich finde das viel charmanter als Konzept- und Design-Cafés. Ein Wohnzimmer, das es fast schwer macht, hier nicht den ganzen Tag zu verweilen und mit den alten Kinosesseln am Fenster in Würde zu altern. Besonders entschleunigend: Es gibt kein WLAN.

Café Lauri Mannheim

Doch es ist nicht nur Interieur und Atmosphäre, was das Café so besonders macht. Seit mehr als einem halben Jahr hat das Lauri ganz im „Ein-Frau-Konzept“ ein neues Gesicht, nämlich Claudi. Seitdem Gjergj unter die Kaffeeröster gegangen ist, kümmert sich seine Frau Claudi um den Caféalltag und gibt dem Ganzen nicht nur neuen Flair, sondern auch neuen Charme.

Café Lauri Mannheim

Die Essenkarte bleibt zwar weiterhin clean – vom herzlich angerichteten Frühstücksmüsli über scrambled eggs, hauseigenen Backwaren und einer überschaubaren Kuchenauswahl– wurde allerdings seit letztem Sommer durch ein nettes Sortiment an alkoholischen Getränken und Aperitivo-Abenden erweitert.

Café Lauri Mannheim

An ausgewählten Donnerstagabenden trifft sich in der Schwetzingerstadt hier im Café Lauri was zusammengehört. Die Aperitivokarte spiegelt Claudis leckeren Geschmack (endlich Martini Tonic in Mannheim) wieder – ein Spagat, den nicht viele Cafés schaffen.

Café Lauri Mannheim

Im Hintergrund läuft mindestens einmal die Woche die Röstmaschine im hinteren Teil des Ladens heiß und verströmt nicht nur ihren Duft, sondern liefert auch sensationell guten Kaffee. Auf Instagram findet ihr die Kaffeehighlights auf einer Minikarte und den Kaffee – ob Hauskaffee oder Espresso Hausmische – kann man sich natürlich auch für Zuhause mitnehmen. Koffein- und alkoholfrei stehen zur Auswahl: Chai Latte, Kusmi Tee, Bio-Schorlen, frischgepresster O-Saft und vieles mehr.

Café Lauri Mannheim

Das Herzensprojekt und die Herzlichkeit von Claudi und ihrem Team sorgen dafür, dass ich mich im Lauri richtig wohl fühle. Die leckeren Kuchen von Blums, die Croissants aber besonders die Amarettino (unbedingt Pistazie probieren!) machen mich dann noch ein bisschen glücklicher.

Café Lauri Mannheim

Außerdem gewähren meine Lieblingssitzplätze (direkt am Schaufenster oder draußen vor dem Café) das Treiben der Straße zu beobachten – schließt man die Augen und hält einen Moment inne, könnte das Rauschen der 6 auch die Adria sein. Nein, das war gelogen. Schön ist’s trotzdem und bis zur nächsten Veränderung trinke ich einfach literweise den hauseigenen Kaffee.

Café Lauri Mannheim

Café Lauri Mannheim

Fotos: Sebastian Weindel (https://www.sebastian-weindel.de/)

http://lauri-kaffee.de/

Lauri auf Facebook

Kaffeerösterei Lauri
Seckenheimerstraße 31
68165 Mannheim


Straßenbahn 6 und 9
Haltestelle: Pestalozzischule

Öffnungszeiten:
Di. bis Sa.: 09:00 bis 19:00
Sonntag und an Feiertagen geschlossen!