Snocks Mannheim

Start-Up Story: Snocks – Socken für Sneakerheads

Shoppen

Wer hätte gedacht, dass ausgerechnet unsichtbare Sneaker-Socken eine der rentabelsten Geschäftsideen aus Mannheim ist? Die beiden Snocks Gründer Johannes und Felix wohl nicht, denn wie so oft entstehen die besten Geschäftsideen oft aus eigenen Problemen. So auch bei Snocks: Gründer Johannes und selbstbetitelter Sneakerhead war in einem Sneakerstore unterwegs und dort auf der Suche nach Socken, die nicht sichtbar sind, wenn er Sneaker trägt. Er wurde zwar fündig, doch die Socken, die er kaufte, entsprachen nicht seinen Vorstellungen: sie rutschten in den Schuh, waren unbequem und außerdem viel zu teuer.

Snocks


Anzeige

Gemeinsam mit seinem Cousin Felix diskutierte Johannes das Problem. Die beiden waren sich relativ schnell einig: Das könnte eine gute Geschäftsidee sein. Beide Cousins kommen ursprünglich aus der Banking-Branche und waren schon immer auf der Suche nach einer brillianten Idee, denn die Selbstständigkeit und die Start-Up-Kultur habe sie viel mehr gereizt, als hinter irgendeinem Bankschalter zu stehen. Der Rest der Snock-Story klingt fast wie aus einem Unternehmer-Märchen:

Snocks

Im Oktober 2016 gründen Johannes und Felix die Snocks UG und beschließen, die Socken über Amazons FBA (Fulfillment by Amazon) Programm zu verkaufen. Das bedeutet: Amazon kümmert sich über das Versenden, die Rücksendungen und sogar den Kundenservice. Der Name Snocks entstand übrigens als wortwörtliche Schnapsidee, ist gleichzeitig aber so simpel wie genial – aus Sneaker und Socks wird das Kofferwort Snocks. Nach dem Motto „Learning by doing“ lesen sich die beiden Gründer in das Thema Amazon Marketing ein und machen bereits in den ersten Monaten einen hohen Umsatz.

Doch wie so oft folgt auf das Hochgefühl erstmal ein Dämpfer, denn die Verkäufe brechen über den Winter ein. Logisch, denn im Winter sinkt der Bedarf an Sneakersocken. Doch Johannes und Felix lassen sich nicht unterkriegen und nehmen Fremdkapital auf, woraufhin das Business wieder anläuft. Sie beschließen, weitere Produkte herstellen zu lassen und erweitern ihr Angebot um andere Sockenmodelle, Boxershorts und Streetwear für Sneaker-Fans. Nachdem die Umsätze immer weiter steigern, wird Amazon selbst aufmerksam auf das junge Start-Up und wirbt mit der Erfolgsstory. Johannes ist inzwischen ein gefragter Amazon-Ambassador und wird für Workshops und Vorträge gebucht. So gibt es mittlerweile aufgrund der großen Nachfrage auch Snocks Consulting aka Snocksulting, bei dem die eigenen Erfahrungen weitergegeben werden.

Snocks

Im Jungbusch hat sich das Snocks-Team, zu dem mittlerweile zahlreiche feste und freie Mitarbeiter gehören, eine restaurierte Altbauwohnung angemietet. Hier wird fleißig am Onlineshop gebastelt, fotografiert und natürlich Amazon- sowie Social-Media-Marketing betrieben. Das Büro ist das Herzstück des Snocks-Teams, das tatsächlich den Start-Up Spirit lebt: hier arbeiten nicht nur Menschen, sondern hier wird auch viel gelacht, zusammen gefeiert, Kaffee getrunken oder die ein oder andere Runde auf der Konsole gezockt.

Snocks

À propos Kaffee: Gründer Johannes ist großer Kaffee-Fan und hat sich vor Kurzem eine Profi-Kaffeemaschine angeschafft. Die spielt aber nicht nur im Arbeitsalltag ein wichtige Rolle, sondern ist auch Herzstück des Snocks Coffee Treffs, einem unabhängigen Gründertreff, den Johannes und Felix wöchentlich organisieren. Hier können sich Gründer aus allen Branchen oder Personen, die sich fürs Gründen interessieren, treffen und austauschen. Über eine Invitation-Only WhatsApp-Gruppe werden die spannenden Treffs organisiert und finden jeden Sonntag im Snocks Büro statt. Wer also Interesse an einem Gründeraustausch hat, kann sich jederzeit beim Snocks-Team melden.

Snocks

Was das Team angeht, ist Snocks bewusst jung und modern und setzt auf Work-Life-Balance: viele Mitarbeiter arbeiten nicht von Mannheim aus, sondern sind über ganz Deutschland bzw. sogar über die ganze Welt verteilt z.B. lebt und arbeitet ein Mitarbeiter in Bali. Dank der Digitalisierung und Snocks‘ Geschäftsmodell ist es nämlich egal, wo die Mitarbeiter sitzen. Seit kurzem gibt es außerdem ein großes Snocks-Lager mit Fitnessgeräten für die Mitarbeiter. Snocks ist wiedermal ein spannendes Beispiel für die Startup-Szene in Mannheim!

Welche konkreten Tipps Snocks für E-Commerce Gründer haben und aus welchen Fehlern sie bei der Gründung gelernt haben, erfahrt ihr übrigens im Podcast, den wir gemeinsam mit Johannes und Felix aufgenommen haben.

Hier könnt ihr den Podcast hören:

Jetzt über Apple Podcast anhören

Fotos: Alexander Münch (https://amfoto.biz/)

Snocks Team

Rabattcode:

Natürlich haben wir noch ein Goodie für euch: Als MAWAYOFLIFE-Leser bekommt ihr noch bis September 20% Rabatt auf das gesamte Sortiment im Snocks Onlineshop. Gebt dazu bei eurer Bestellung einfach den Rabattcode MAWAYOFLIFE20 ein. (Gilt nicht für Amazon und nur einmalig pro Bestellung pro Kunde).

Besucht den Onlineshop:
https://snocks.com/

Snocks auf Facebook
Snocks auf Instagram