Entdecke skandinavische Mode in Mannheim – Dipol

Shoppen

Wo kann man in Mannheim schlichte, hochwertige Mode kaufen, die nicht jeder trägt? Liebe Mannheimer und Mannheimerinnen, spitzt die Ohren und Augen, wir haben für uns persönlich eine Antwort auf diese Frage gefunden! Im Dipol!

„Im wo?“,denkt sich wohl der ein oder andere. Des Rätsels Lösung liegt nicht weit entfernt von den Standardeinkaufsstraßen, nämlich am Friedrichsring in R7. Der Laden ist genauso stilvoll, wie die Mode die dort verkauft wird. Urban, schlicht aber doch mit dem gewissen Etwas, so könnte man die Klamottenauswahl im Dipol beschreiben. Kein Wunder, das Motto ist ja auch „Urban Fashion Brands“.


Anzeige

Dipol Mannheim

Im Laufe der Jahre haben sich vor allem skandinavische Marken eingeschlichen. So muss unsereins weder in chaotischen Onlineshops rumklicken, noch nach Frankfurt, Berlin, Hamburg oder wasweißichnochwo fahren, um sich mit schönen Dingen von Filippa K, Closed, Won Hundred, Hope, Soulland, Drykorn, Sabrina Dehoff oder Opening Ceremony einzudecken, um nur einen kleinen Vorgeschmack auf die Marken im Dipol zu geben.

Dipol Mannheim

Das ist aber noch lange nicht alles, was der charmante Laden zu bieten hat. Auch Schmuck und andere Accessoires, Parfum, Raumdüfte und Kosmetik werden hier angeboten.

Dipol Mannheim

Doch keine Sorge, man wird hier nicht mit einem unübersichtlichen Sortiment überfordert. Wir sind ja nicht im Kaufhaus. Alles, was es im Dipol gibt, wird minutiös ausgewählt und ist somit handverlesen.

Dipol Mannheim

Verantwortlich dafür sind Ralph Burkardt und Christian Leitner, die gemeinsam die Boutique leiten. Wer jedoch im Dipol vorbeischaut, wird wohl eher auf Ralph treffen, denn er ist der „Mann an der Front“. Front passt an dieser Stelle sogar ganz gut – nein nicht im kriegerischen Sinne – sondern vielmehr im Sinne von „Vorne“. Denn Ralph begrüßt jeden Kunden sehr herzlich an seiner modernen weißen Theke und bietet Kaffee, Wasser und Säfte etc. an.

Dipol Mannheim

Wer dann noch eine individuelle Beratung möchte, der kriegt das hier auch. Wer lieber selbst auf Entdeckungsreise im Modeparadies gehen will, wird in Ruhe gelassen. Aufdringliche Verkäufer, die Verfolgungswahn hervorrufen: Fehlanzeige! Und das könnt ihr mir glauben, denn dagegen bin ich mehr als allergisch!

Dipol Mannheim

Wir persönlich finden auch den Schmuck, die Sonnenbrillen und Brillen super, die es im Dipol gibt. Dies seht ihr auf dem Foto von Johanna, die eine Sonnenbrille des Berliner Labels Lunettes trägt. Der nächste Sommer kann also kommen!

Ralph Burkardt

Aber jetzt lassen wir Ralph in unserem interessanten Interview selbst zu Wort kommen:

Was ist das Konzept von Dipol? An welchen Kunden richtet sich Dipol?

Wir verkaufen urbane Mode, die alterslos ist. Unser Shop richtet sich an jedermann, wir haben deshalb auch Kunden jeder Altersklasse.

Warum seid ihr in Mannheim und was gefällt euch hier besonders gut?

Mannheim ist meine Heimatstadt. Ich bin hier zwar nicht aufgewachsen aber hier geboren. Wir sind in Mannheim, weil es hier vorher noch keinen Laden gab, in dem wir selbst einkaufen wollten. Und aus der Idee heraus ist Dipol auch entstanden. Es ist ein Laden, in dem wir selbst gerne einkaufen würden. Ich finde, dass Mannheim oft unterschätzt wird. Es ist zwar keine Fashion-Hochburg, aber Mannheim ist eine sehr ehrliche, weltoffene Stadt. Und es gibt einige coole und interessante Leute hier, die wir mit unserem Konzept auch ansprechen können.

Dipol liegt ja nicht direkt an den Planken. Ist das eher ein Vor- oder ein Nachteil?

Wir haben den Vorteil, dass wir direkt am Ring liegen, wo relativ viele Autos vorbeifahren und uns dadurch viele Leute entdecken. Aber wir wollen auch gar nicht in der Stadt sein, weil Du in der Masse sehr schnell untergehst und der Vergleichbarkeit ausgesetzt bist. Dipol ist eine Oase jenseits des Mainstreams. Das merkt man sehr schnell wenn man unseren Laden betritt.

Gibt es etwas, was du shoppingtechnisch in Mannheim vermisst?

Ich vermisse noch mehr individuelle Konzepte. Aber das ist meiner Meinung nach ein Problem in allen deutschen Städten. Andererseits ist es natürlich auch nicht einfach, ein individuelles Konzept umzusetzen, weil die Mieten eben oft zu hoch sind.

Was macht Mode für dich so besonders?

Es gibt ständig neue Dinge zu entdecken. Die Branche ist sehr wandelbar und entwickelt sich dauerhaft weiter. Und Mode ist alterslos. Das fasziniert mich. Ich finde es toll, wenn ich auch reifere Damen und Herren einkleiden kann und danach sehe, dass diese ganz anders aussehen als der Mainstream in der Fußgängerzone. Außerdem kannst du dich mit Mode sehr gut von der Masse abheben, ohne dass du total abgefahren angezogen bist.

Was sollte man sich unbedingt im Duft- und Lifestylesegment anschauen?

Die Düfte von Profvmvm Roma sollte man unbedingt ausprobieren. Das sind ganz einzigartige, hochwertige Düfte, die man so garantiert noch nicht gerochen hat und die auch jeweils eine individuelle Geschichte haben. Bei uns gibt es aber auch eine Reihe von Duftkerzen und Raumdüften zu entdecken.

Womit ist man immer gut angezogen?

Mit guten, zeitlosen Basics ist man immer gut angezogen. Am besten ohne großes Labelling. Understatement ist hier mein Credo. Auch bei den Farben. Ich bevorzuge schwarz und dunkelblau.

Welche Farben sind in diesem Winter besonders beliebt?

Auf jeden Fall die gedeckten Farben wie schwarz, dunkelblau und grau aber auch Muster sind wieder modern. Das ist natürlich sehr dunkel aber man kann das durch Accessoires ganz gut aufbrechen.

Jetzt wisst ihr Bescheid, wo ihr schlichte, moderne Mode und Accessoires à la Skandinavien in individueller Atmosphäre shoppen könnt. Nehmt euch doch mal Zeit für etwas Anderes und besucht das Dipol!

P.S. Ihr wollt alle 2 Wochen regelmäßig über weitere Geheimtipps informiert werden? Dann abonniert unbedingt unseren Newsletter!

Besucht die Homepage:
http://www.dipol-fashion.de

Dipol auf Facebook

Dipol
R7,33
68161 Mannheim
Tel.: 0621 86251064
Email: INFO@BULIFA.DE

Straßenbahn: 2,5
Haltestelle: Rosengarten

Öffnungszeiten:
Mo.-Fr. 11:00 – 19.00
Sa. 10:00 – 18:00