Pourista Jungbusch

Concrete Jungbusch – Kaffee im urbanem Hinterhof-Flair

Essen und Trinken

Anmerkung Update Sommer 2020: Pourista hat sich umbenannt, aus Pourista ist inzwischen Concrete geworden – ansonsten bleibt aber alles gleich!

Als Jungbuschbewohnerin habe ich die Qual der Wahl, wenn es um Restaurants angeht. Wo mir bisher noch die Auswahl gefehlt hat, sind schöne Cafés. Seit Juni gibt es nun das Concrete Jungbusch und ich bin wirklich sehr glücklich über diese gastronomische Bereicherung. Concrete gibt es bereits im Gründerzentrum Textilerei, mit dem nächsten Café im Jungbusch hat Inhaber Chris ein tolles urbanes Konzept umgesetzt.

Pourista Jungbusch

Das Besondere am Concrete Jungbusch: Die Location befindet sich ausschließlich im Freien. Im selben schattigen und ruhigen Hinterhof wie die Orientalische Musikakademie gelegen, ist das Concrete Jungbusch selbst an heißen Sommertagen eine echte Oase. Die Wetter-Regelung für dieses Konzept: Solange es nicht regnet, hat Concrete von Donnerstag bis Sonntag offen.

Pourista Jungbusch

Der ruhige Hinterhof wird optimal ausgenutzt: auf der rechten Seite befindet sich die Kaffeebar, für die das Team von YallaYalla! eine außergewöhnliche Holzverkleidung entworfen hat. Vor der Bar gibt es einen Sitzbereich mit normalen Stühlen sowie knallig orangenen sehr bequemen Acapulco-Chairs.

Pourista Jungbusch

Auf der gegenüberliegenden Seite der Bar erstreckt sich ein treppenartiger Sitzbereich aus Holz mit Sitzkissen und Kletterpflanzen. Hier lässt es sich wunderbar entspannen und Kaffee schlürfen. Kaffeefans haben hier die Auswahl zwischen Klassikern wie Cappuccino, Espresso oder Flat White, für die Experimentierfreudigen gibt es jedoch auch die unheimlich leckeren kalten Versionen wie Cold Brew Latte oder Cold Brew Tonic – natürlich alles aus den eigenen Kaffeeröstungen. Seit Sommer 2020 gibt es außerdem eine Auswahl an alkoholischen Drinks, vor allem mit Gin, Wodka oder Rum, und endlich auch Kuchen, Kekse und Sandwiches.

Pourista Jungbusch

Doch bei Concrete im Jungbusch gibt’s natürlich nicht nur Kaffee, sondern auch verschiedene Softdrinks wie Limo, Cola oder Wasser, außerdem ist die Location auch sehr gut für einen Longdrink nach der Arbeit geeignet, denn Pourista hat bis 20 Uhr offen. Wenn abends die Lichterketten angehen, gibt es wohl kaum einen besseren Ort für eine entspannte Kiez-Stimmung im Jungbusch abseits der Partymeile.

Pourista Jungbusch

Für diejenigen, die nicht nur Kaffeedurst, sondern auch ein bisschen Hunger haben, gibt es außerdem Kuchen, Kekse und Sandwiches vom großen Bruder Concrete in der Neckarstadt. Natürlich könnt ihr im Concrete auch den selbstgerösteten Kaffee kaufen und für die Hundebesitzer: Hunde sind hier sehr willkommen!

Pourista Jungbusch

Pourista Jungbusch

Pourista Jungbusch

Fotos: Sebastian Weindel (www.sebastian-weindel.de)

ENGLISH VERSION: Concrete Jungbusch is a hip coffee spot in the middle of Jungbusch, Mannheims most vivid neighbourhood. The location is only opened when the weather is good, because it’s completely outdoors. It’s located in a nice and quiet backyard with stylish acapulco chairs and a wooden terrace to sit on. They offer a lot of coffee specialities from their own roast but also softdrinks and longdrinks.

Besucht die Website:
https://www.concretecoffee.de/

Concrete auf Facebook
Concrete auf Instagram

Concrete Jungbusch
Jungbuschsstraße 18
68159 Mannheim

Öffnungszeiten:
So-Do.: 12-20 Uhr
Fr.-Sa.: 12-22 Uhr
(je nach Wetter! Am besten auf Instagram informieren)

Haltestelle:
Dalbergstraße (Bahn) oder Teufelsbrücke (Bus)
Bus: 60
Straßenbahn: 2