Rosental Organics

Rosental Organics – 100% Naturkosmetik aus Mannheim

Shoppen

Was die Körper- und Hautpflege angeht, gehöre ich eher zu den Minimalisten: ich habe mein Reinigungswasser und eine Tagescrème mit Lichtschutzfaktor für’s Gesicht. Das muss reichen. Ab und zu nutze ich einen Reinigungsschwamm, aber das kommt auch eher selten vor. Am wichtigsten sind mir sowieso die Inhaltsstoffe, denn die sollen ebenfalls so natürlich und minimalistisch wie möglich sein, da ich empfindliche Haut habe und mir nicht willkürlich Chemie auf die Haut schmieren möchte. Vor kurzem bin ich dann auf Rosental Organics, ein sympathisches Mannheimer Kosmetik Start-Up gestoßen und bin seitdem begeistert.

Rosental Organics


Anzeige

Das Start-Up sitzt im Gründerinnenzentrum in G7 (GiG7) und hat sich auf Naturkosmetik und die „minimal ingredients policy“ spezialisiert. Bei meinem Besuch vor Ort erklärt mir Gründer Alexander Pelz von seiner Mission: Rosental will die Haut ihrer Nutzer nicht nur verschönern, sondern in erster Linie gesund machen. Deshalb reine und echte Naturkosmetik. Heute gibt es zahlreiche Labels, die sich mit Bio-Siegeln oder Vegan-Aufdrucken rühmen, jedoch ganz herkömmliche Inhaltsstoffe wie Parabene oder Silikone verwenden. Das gibt es bei Rosental nicht – genau so wenig wie Tierversuche. Außerdem unterstützt Rosental lokale Hersteller, wie die Arbeiter im bulgarischen Rosental, aus dem z.B. das Face Tonic stammt.

Rosental Organics

Das Rosental-Team achtet immer darauf, 100% Naturkosmetik zu verwenden, also ohne Parabene, Silikone, Sulfate, Konservierungsstoffe, Farb- und Duftstoffe auszukommen. Die Haltbarkeit der Produkte ist daher meistens auf 12 Monate beschränkt, dafür bekommen die Nutzer reinste Zutaten ohne künstliche Zusatzstoffe. Gründer Alex hat mir die verschiedenen Produkte vorgeführt und erklärt.

Rosental Organics

Die meisten Produkte beruhen auf jahrhundertealten Traditionen und haben daher ihre Wirkung bewiesen. So zum Beispiel die Jaderoller, die aktuell in der Kosmetik- und Beautyszene sehr beliebt sind und die vom Magazin Glamour gerade erst in die Top 5 der Beautytools gewählt wurden. Hiervon gibt es drei verschiedene, je nach Hauttyp für normale bis trockene Haut, für unreine Haut und für reife und müde Haut in den Ausfertigungen grüne und schwarze Jade sowie Rosenquarz. Schon der Anblick macht hier einiges her und so kann ich verstehen, dass es für viele zum Must-Have Beautytool geworden ist.

Rosental Organics

Pressefoto

Doch der Jaderoller sieht nicht nur sehr stylish aus, sondern glänzt vor allem durch seine Wirkung. Er beruht auf dem Heilsteinkonzept und entstresst die Haut, da er dieselbe Wirkung wie eine Lymphdrainage hat. Was jetzt im ersten Moment seltsam klingt, ist super angenehm, denn ich teste es nun schon seit knapp zwei Monaten: mit dem Roller streicht man sanft über’s Gesicht, immer von der Nase zum Ohr und entspannt damit die Haut und öffnet die Poren. Mein persönlicher Beauty-Hack: den Roller in den Kühlschrank legen und nach einer langen Nacht über geschwollene Augen streichen. Ich liebe das beruhigende Gefühl und das Wissen, dass Augenringe und Augensäckchen sofort weg sind, wirklich!

Rosental Organics

Zum restlichen Sortiment gehören außerdem die Konjac-Schwämme, die aus der chinesischen Konjac-Wurzel gewonnen werden. Diese gibt’s ebenfalls für verschiedene Hauttypen und sie werden zum Entgiften der Haut angewendet. Alex erklärt mir, dass ich nach der Anwendung nicht erschrecken soll, wenn sich das Hautbild erstmal kurzfristig verschlechtert, da die Haut hier wortwörtlich entgiftet wird. Auf Dauer macht sich die Anwendung bezahlt und das Hautbild wird wesentlich glatter. Hinzu kommt noch das super angenehm duftende Rosenwasser Face Tonic zur Reinigung, das aus dem bekannten Rosental in Bulgarien stammt, nach dem das Start-Up benannt ist, außerdem eine Seife und für die Männer gibt’s auch ein Bartöl.

Rosental Organics

Pressefoto

Auch ich habe festgestellt, dass kleine Fältchen nicht erst mit Ü50 kommen, sondern sich aufgrund meines vielen Grübelns schon jetzt bemerkbar machen. Dafür hat Rosental das Hyaluron-Serum entwickelt, dass durch die Wirkung von Höhen- und Tiefenhyaluron Fältchen glättet und die Haut aufpolstert. Tatsächlich ist meine Haut nach der Anwendung glatter und straffer! Neben dem Jaderoller ist mein liebstes Produkt jedoch die Silver Hydrate Crème: die Kombination aus Silberwasser, Arganöl, Hyaluron und Aloe Vera lassen die Haut nicht nur erstrahlen, sondern wirkt auch antioxidativ und straffend. Ich muss sagen, dass mich das Produkt wirklich überzeugt und als toller Nebeneffekt riecht es ganz wunderbar.

Rosental Organics

Wer sich jetzt denkt: „für die Anwendung braucht man doch mindestens eine halbe Stunde morgens“, den kann ich beruhigen. Keiner muss alle Produkte nutzen, damit sie wirken. Laut Alex macht es jedoch Sinn, das Face Tonic in Kombination mit dem Jaderoller, dem Hyaluron Serum und der Silver Hydrate Crème zu nutzen (in dieser Reihenfolge). Ich als Kosmetik-Fauli nutze aktuell primär den Jaderoller und die Crème und bin damit vollkommen zufrieden. Als fleißiges Start-Up hat Alex nicht nur sein Team erweitert, sondern plant auch neue Produkte: in der Pipeline stehen Massagesteine nach TCM-Tradition sowie eine Gesichtsmaske. Ich bin jedenfalls gespannt und freue mich schon jetzt wieder auf meinen Jaderoller morgen früh!

P.S. Als MAWAYOFLIFE-Leser haben wir gemeinsam mit Rosental Organics einen Rabattcode für euch: mit „MAWAYOFLIFE12“ erhaltet ihr im Online-Shop 12% Rabatt! Viel Spaß beim Austesten!

Rosental Organics

Rosental Organics

Fotos: Sebastian Weindel (https://www.sebastian-weindel.de/)

Besucht die Website mit Online-Shop:
https://rosental.de/

Rosental auf Instagram

Rosental Organics
G7, 22
68159 Mannheim
Tel.: 0177-9750344
E-Mail: info@rosental.de