Verpackungsfrei einkaufen und nachhaltig leben: Das Eddie’s

Essen und Trinken, Shoppen

Schon als ich das erste Mal vom Konzept des verpackungsfreien Einkaufens und entsprechenden Geschäften gehört habe, erwachte in mir der Wunsch nach einem solchen Laden in Mannheim. Ein Ort, an dem man ohne Plastikverpackungen und ganz ohne Müll zu produzieren, einkaufen kann und der somit nicht nur gut für den Planeten ist, sondern auch für Mensch und Tier. Vor kurzem wurde mein Wunsch tatsächlich erhört.

Eddie's Unverpacktes Mannheim

Und zwar von Eduard Justus, der vor nicht einmal einem Monat die Eröffnung des „Eddie’s“ gefeiert hat. In seinem wunderschönen, luftigen und lichtdurchfluteten Geschäft in der Schwetzinger Vorstadt kann ich mir grammgenau unverpackte Lebensmittel in mitgebrachte (oder vor Ort erworbene) Gläser, Dosen oder Beutel füllen. So vermeide ich nicht nur Plastik und Müll, sondern kann auch exakt die Menge kaufen, die ich benötige.

Eddie's Unverpacktes Mannheim

Sarina und ich sind beim Betreten des Ladens sofort begeistert von dem vielfältigen und bunten Angebot an Müsli, verschiedenen Reis- und Linsensorten, von den Tees und Nüssen, den Trockenfrüchten, Nudeln, Chiasamen und Quinoapops und vielem mehr. Die frischen Kaffeebohnen kann man sich direkt vor Ort mahlen lassen und sogar unterschiedliche Sorten Essig und Öl bietet das Eddie’s an. Mein Bäckerherz schlägt sofort schneller, als ich die verschiedenen, ausgefallenen Mehl- und Zuckerarten und die wunderbar duftenden Gewürze entdecke.

Eddie's Unverpacktes Mannheim

Gegenüber der Gewürze befindet sich die non-food Abteilung des Ladens. Hier warten große Bottiche mit Handseife oder Duschgel darauf, in passende Spender abgefüllt zu werden, Zahnbürsten aus Holz stehen neben unterschiedlichen Naturschwämmen bereit, Lippenbalsam und Badezusätze laden zum Schnuppern ein.

Wer gerade kein Glas dabei hat, kann eines der hübschen Gläser im Laden oder eines der Einkaufsnetze aus Baumwolle erwerben. Aber auch kostenlose Gläser stellt das Eddie’s zur Verfügung – entsprechend freut sich Eduard stets über ein paar Gläserspenden. Bevor ich meine leeren Gläser also entsorge, werde ich in Zukunft nun immer bei ihm vorbeischauen. 

Der studierte Wirtschaftsingenieur lebt schon seit langer Zeit verpackungsfrei und folgt gemeinsam mit seiner Frau der Idee des „Zero Waste“. Den achtsamen Umgang mit Konsum wollte Eduard nun auch der breiteren Masse näher bringen und liegt damit genau im Trend.

Fünfundneunzig Prozent der Produkte, die im Eddie’s angeboten werden, sind dazu noch biologisch zertifiziert – genau wie die, zum Teil sogar veganen, frischen Brote und die süßen Teilchen, die Eduard von der Mannheimer Bio-Bäckerei Bihn bezieht und ebenfalls im Laden anbietet.

Sarina und ich sind restlos begeistert von dem Konzept und nehmen uns vor, in Zukunft ebenfalls achtsamer und bewusster zu leben, denn: Jeder einzelne von uns kann den Anfang machen und so zu einer langfristigen, wertvollen und nachhaltigen Veränderung beitragen! Eddie’s ist hierfür schon mal der perfekte Anfang!

 
Eddie's Unverpacktes

Eddie's Unverpacktes Mannheim

Fotos: Sarina Kullmann (www.sarinakullmann.de)

ENGLISH VERSION: Our society produces too much waste, this is a fact. Everyone can be responsible trying to reduce waste and here’s one possible start: buy less packaging! At Eddie’s you can buy anything from pasta, rice, jam or oil to dates and coffee without packaging. If you bring your own bags or you buy eco-friendly packaging at Eddie’s, it doesn’t matter as long as you resign any plastics. A great idea!

Besucht die Website:
https://unverpacktmannheim.wordpress.com/

Eddie’s auf Facebook
Eddie’s auf Instagram

Eddie’s – Verpackungsfrei einkaufen
Seckenheimerstraße 21
68165 Mannheim

E-Mail: info@Unverpackt-Mannheim.de

Öffnungszeiten:
Mo – Fr: 10 Uhr bis 19 Uhr
Sa: 10 bis 16 Uhr

Haltestelle: Werderstraße
Straßenbahnen: 6/6A