Edith's Stadthofladen

Leider geschlossen: Frisch und regional – Edith’s Stadthofladen

Essen und Trinken

Mitten in der Hektik der Großstadt, am alten Messplatz, versteckt sich hinter einer verträumten Wand aus Efeu Edith’s Stadthofladen. Den Laden entdecken wohl viele erste auf den zweiten Blick, so ging es auch mir. Doch jetzt, da ich Mannheims ersten Regionalladen gefunden habe, kann ich ihn mir nicht mehr aus der Quadratestadt wegdenken.

Edith's Stadthofladen


Anzeige

Bereits der Name Hofladen erinnert mich an meine entspannte Kindheit in Schwetzingen und die wöchentlichen Einkäufe beim Bauern um die Ecke. Dort sahen die Gurken und Kürbisse noch wie richtige Gurken und Kürbisse aus und an den Spargeln hing noch die frische Erde vom Feld. So etwas habe ich bis jetzt in Mannheim vermisst – bis ich zum ersten Mal bei Edith’s Stadthofladen war.

Edith's Stadthofladen

Der Name ist natürlich ein Wortspiel, das jedoch genau ins Schwarze trifft. Inhaber Peter kauft regionale Produkte und verkauft sie in seinem Laden hier in der Stadt. So gibt es frisches Obst und Gemüse, Käse, Eier und Milch, frischgebackenes Brot sowie viele in der Region hergestellte Produkte wie Marmelade, Tomatensoße und Aufstriche.

Edith's Stadthofladen

Der liebevoll eingerichtete Laden erinnert an ein gemütliches Wohnzimmer und macht das Einkaufen dadurch entspannend. Keine Hektik, keine engen Gänge, keine Unübersichtlichkeit. Wer möchte, kann hier auch ein paar selbstgemachte Kleinigkeiten essen und trinken und es sich dabei auf einem der schönen Vintagesessel und –stühle bequem machen.

Edith's Stadthofladen

Inhaber Peter ist bereits seit 2010 für sein Cateringservice bekannt, mit dem er sich auf frische Quiches und süße Tartes spezialisiert hat. Nur verständlich, dass er die unglaublich leckeren Quiches und Tartes auch weiterhin in seinem Stadthofladen anbietet. Je nach Jahreszeit gibt es auch noch ein paar weitere Leckereien auf der Speisekarte. Im Sommer sind die Salate der Renner, im Herbst und Winter könnt Ihr Euch von leckeren, frischen Suppen erwärmen lassen. Auch der Kaffee ist superlecker und das Ziegenmilcheis ist ein echter Geheimtipp!

Edith's Stadthofladen

Nachdem ich mich bei Peter mit frischem Obst und Gemüse, Käse, Brot und weiteren Köstlichkeiten eingedeckt habe, habe ich zu Hause ein regelrechtes Festmahl zubereitet. Das Obst und Gemüse hat unglaublich frisch und fein geschmeckt und auch der Wildblumenkäse war sehr lecker.

Edith's Stadthofladen

Insbesondere die Fruchtgummibären und das Heidelberger Holzofenbrot haben es mir angetan. Gutes Brot ist leider ausgerechnet im Brotmutterland Deutschland zur Seltenheit geworden. Die Eier und Milch schmecken ebenfalls frisch und lecker und sind kein Vergleich zum Supermarkt. Ein Glück, dass Peter sich die Mühe macht und für uns die ganze Region abklappert, um diese hochwertigen und frischen Lebensmittel einzukaufen!

Edith's Stadthofladen

Jetzt seid Ihr sicherlich neugierig, wie Peter auf die Idee gekommen ist, diesen Laden zu eröffnen? Dann lest unser Interview, indem er auch noch einen tollen Restauranttipp gibt, den sogar wir nicht kannten!

Edith's Stadthofladen

Was genau ist Edith’s Stadthofladen und was bietet Ihr an?

Auf dem Land gibt es die Hofläden, die ihre eigenen Produkte verkaufen. Stadthofladen bedeutet angelehnt daran: ein Hofladen in der Stadt. Da viele in der Stadt nicht die Zeit haben oder nicht mobil sind, aufs Land zu fahren, um dort einzukaufen, übernehme ich das. Mein Angebot ist sehr breit und reicht von frischgebackenem Brot von der Heidelberger Holzofenbäckerei über Käse, Gemüse und Wein bis zu Wurst. Außerdem kann man hier auch Kaffee trinken und Kleinigkeiten essen.

Wie entstand die Idee zum Stadthofladen und warum seid Ihr gerade in Mannheim?

Ich lebe seit 13 Jahren in Mannheim, deshalb habe ich den Laden hier eröffnet. Die Idee zu Edith’s Stadthofladen kam mir während eines Urlaubes in Südtirol. Ich habe festgestellt, dass es dort sehr viele Läden gibt, die den Schwerpunkt auf regionale Produkte legen. Das gibt es hier in Deutschland sehr wenig und so kam es zu dieser Idee.

Ihr bietet viele selbstgemachte Produkte an. Liegt der Schwerpunkt noch auf den Quiches oder ist noch etwas dazu gekommen?

Inzwischen haben wir eine kleine Speisekarte, auf der nicht nur Quiches sondern auch Suppen, Flammkuchen, Grünkernbratlinge und Salate drauf stehen. Seit den Sommerferien dieses Jahr gibt es eine andere Speisekarte. Hier stehen z.B. Linsensalat, ein Antipastiteller und Wildkräutersalat drauf. Die Quiches und Tartes gibt es jedoch auch weiterhin im Sommer. Außerdem produziere ich auch noch Marmelade und Chutneys, die man hier kaufen kann.

Was sind Eure drei Bestseller?

Die Eier kommen super an, was mich am Anfang selbst überrascht hat! Außerdem ist die Milch ein absoluter Bestseller. Die Fruchtsaftgummibärchen sind auch sehr beliebt, hier gibt es gelatinefreie und welche mit Gelatine. Ein weiterer Bestseller ist die Pfälzer Tomatensoße.

Warum sollten die Leute bei Euch einkaufen und nicht in einem herkömmlichen Supermarkt?

Ich verstehe nicht, warum wir unsere Lebensmittel aus allen möglichen Ecken der Welt importieren müssen, obwohl wir um die Ecke tolle Anbaugebiete haben. Ich brauche keine Tomaten aus Spanien oder Erdbeeren aus China, denn all das wächst auch bei uns! Bei mir gibt es regionale Produkte. Ich kann jedem Kunden genau erklären, wo diese Lebensmittel herkommen und wie sie angebaut werden. Das unterscheidet uns von einem herkömmlichen Supermarkt.

Was ist Dein Lieblingsort in Mannheim?

Das Paradies ist eines meiner Lieblingsrestaurants, weil es sehr gemütlich ist und die Terrasse wunderschön ist. Außerdem wird dort viel mit Obst und Gemüse gekocht.

Der Mannheimer Dialekt ist…?

Nicht meiner…Trotzdem fühle ich mich in Mannheim sehr wohl!

P.S. Damit jeder von Edith’s Stadthofladen erfährt, freuen wir uns, wenn Ihr den Artikel bei uns teilt!

Edith's Stadthofladen

Edith's Stadthofladen

Edith's Stadthofladen

Fotos: Sebastian Weindel (www.sebastian-weindel.de)

Update September 2018: Edith’s Stadthofladen hat leider geschlossen, sucht aber jemanden, der den Laden und das Konzept weiterführt. Bei Interesse bitte per E-Mail melden.

Besucht die Homepage:
http://ediths.eu

Edith’s Stadthofladen auf Facebook

Edith’s Stadthofladen
Am Messplatz 5
68169 Mannheim
Tel.: 0621-97607118
Email: service@ediths.eu

Straßenbahnen: 1,2,3,4
Bus: 53, 61
Haltestelle: Alte Feuerwache

Öffnungszeiten:
Di.-Fr. 10.00-20.00
Sa. 09.00-18.00