Café Vogelfrei Mannheim Kuchen

Leider geschlossen: Café Vogelfrei – herzhafte und süße Leckereien in Wohnzimmeratmosphäre

Essen und Trinken

Mehrmals im Monat mache ich einen kleinen Abstecher ins Café Vogelfrei, einer Ruheinsel inmitten der Quadrate. Auf den großen Fenstern, durch die ich in den Innenraum sehen kann, klebt das Logo des Cafés: vor dezentem altrosa macht sich ein Vogel abflugbereit, endlich imstande, das Nest zu verlassen. Sich frei wie ein Vogel fühlen – wünschen wir uns das manchmal nicht alle?

Café Vogelfrei Mannheim Außenansicht


Anzeige

Schon während ich über die Türschwelle trete, lässt mich ein feiner Duft nach Kaffee und Kuchen die raue und laute Mannheimer Stadtluft vergessen. Ein paar Studenten sitzen über ihren Büchern an einem Tisch, gegenüber erzählen drei Rentnerinnen sich gegenseitig Anekdoten aus dem Alltag, ein Geschäftsmann in Hemd und Krawatte nimmt die letzten Bissen seines Mittagessens zu sich, eine Mutter mit Kinderwagen kommt nach mir durch die Tür.

Café Vogelfrei Mannheim Innen

Es fällt mir leicht, mich in diesem heimeligen Ambiente wohlzufühlen, denn die Inhaberin Dorothee Schneider hat das Café mit bunt gemischten Vintage-Möbeln sehr individuell und mit viel Liebe zum Detail eingerichtet. Sofas im Biedermeier-Stil laden zum Verweilen ein, die Häkeldeckchen auf den dunklen Holztischen erinnern mich an die meiner Großmutter, die unaufdringliche Singer-Songwriter-Musik im Hintergrund behindert in keiner Weise die Gespräche, die geführt werden möchten.

Café Vogelfrei Innenhof

Besonders angetan hat es mir auch der Außenbereich in einem überdachten Innenhof, der nur über das Café selbst zu erreichen ist. Gerade bei den derzeitigen warmen Wintertemperaturen lässt es sich hier sehr gut aushalten, und falls es einem doch etwas zu kühl werden sollte, liegen warme Decken bereit.

Café Vogelfrei Kuchen

Doch nicht nur durch seine Einrichtung sticht dieses Café aus der Gruppe der gängigen Bistros oder Kaffeeketten heraus, denn alle angebotenen herzhaften und süßen Leckereien, die in einer Vitrine bei der Theke im hinteren Teil des Cafés auf Abnehmer warten, werden ohne jegliche tierischen Lebensmittel hergestellt. Die Kuchen und Cupcakes sind vorzüglich und die perfekte Ergänzung zu den verschiedenen Kaffeespezialitäten, welche ihr euch wahlweise mit normaler, laktosefreier oder Sojamilch zubereiten lassen könnt. Tim war ganz begeistert von seinem super-schokoladigem saftigen Brownie, und auch der Nuss-Nougat-Kuchen, den ich mir ausgesucht hatte, war ein Genuss – locker, leicht und nicht zu süß.

Café Vogelfrei Quiche

Die herzhaften Speisen reichen von Quiche über Pizza bis hin zu wechselnden Tagesgerichten in Form von Suppe, Pasta oder Gemüse-Curry mit Reis. Wunderbar abgeschmeckt war die Oliven-Sprossen-Quiche, die wir probiert haben. Ich kann mich nicht daran erinnern, jemals eine Quiche dieser Art in einer anderen Lokalität gesehen zu haben. Köstliche und interessante vegane Leckerbissen in behaglicher Atmosphäre – da fällt es mir manchmal richtig schwer, mich von den bequemen Sofas zu erheben, die Jacke anzuziehen und mich nach einer vogelfreien Pause wieder zurück in die Alltagswelt zu begeben.

Café Vogelfrei Innen

Im Interview verrät euch die herzliche und sympathische Inhaberin Dorothee, was es mit dem Namen auf sich hat, wer sich die Rezepte ausdenkt und was euch neben Kaffee, Kuchen und Quiche sonst noch bei einem Besuch erwarten kann.

Café Vogelfrei Dorothee

Was macht das Café Vogelfrei so besonders in Mannheim?

Als wir im Januar 2012 eröffneten, waren wir das erste vegetarisch-vegane Café hier; mittlerweile sind wir eigentlich komplett vegan. Mit den alten Möbeln und Sofas besitzt das Vogelfrei einen ganz eigenen Charakter und eine individuelle Note. Außerdem bereiten wir so gut wie alle Speisen selbst zu. Es gibt aber auch immer wieder andere Leute, die eine gewisse Zeit lang für uns backen oder uns mit anderen Gerichten unterstützen. Donnerstags bieten wir beispielsweise immer ein Tagesspecial an, das vom Vegan Panda Catering geliefert wird. Letztendlich sind aber alle Rezepte, die wir verwenden, selbst ausgedacht und an Freunden erprobt und getestet. Im Vorfeld hatte ich mich lange gefragt, ob es einen Ort dieser Art in Mannheim noch nicht gibt, weil die Mannheimer das Konzept nicht mögen, oder weil vielleicht einfach noch niemand die Umsetzung gewagt hatte. Ich habe ein Café vermisst wie diejenigen, die ich aus Hamburg kenne, wo ich lange gelebt habe. Zu meiner Freude ist das Vogelfrei in Mannheim von Anfang an sehr gut angenommen worden.

Der Begriff vogelfrei hat mehrere Bedeutungen und Konnotationen. Warum hat ihr gerade diesen Namen ausgewählt?

An erster Stelle bin ich ein großer Vogel-Fan! Ich habe elf Jahre im Norden gelebt und bin dann wieder hierher, gen Süden und Richtung Heimat, gezogen. Ganz allgemein ist vogelfrei ein sehr spannender Begriff: zum einen legt die ursprüngliche Wortbedeutung eine Ungebundenheit nahe. Man ist frei wie ein Vogel und kann tun und lassen, was man mag. Andererseits bedeutet vogelfrei aber auch, zum Abschuss freigegeben zu sein. Es hat auf alle Fälle immer etwas mit Grenzüberschreitungen zu tun und passt deshalb auch sehr gut zu unserem unkonventionellen Konzept.

Hier kann man nicht nur etwas essen und trinken, ihr habt jeden Monat auch spezielle Events im Veranstaltungskalender. Kannst du uns darüber etwas mehr erzählen?

Wenn er läuft, zeigen wir sonntags den Tatort. Jeden zweiten Donnerstag im Monat findet das Miss Magnifique Strickcafé statt. Die handwerklichen Fähigkeiten dazu kann man sich unter anderem während der Strickworkshops aneignen, die ebenfalls hier veranstaltet werden. Am letzten Freitag im Monat gibt es Live-Musik, zusätzlich vier Mal im Jahr auch einen Abend mit rein klassischer Musik. Zu guter Letzt beherbergen wir jeweils drei Monate lang wechselnde Ausstellungen in unseren vier Wänden. Von Anfang an war mit wichtig, dass das Vogelfrei eine Plattform für kreativen Austausch darstellt.

Wenn du Mannheim als Vogel repräsentieren müsstest, welchen würdest du dir aussuchen?

Mannheim ist für mich eine Stadt, deren Reiz erst auf den zweiten Blick erkennbar wird: kein schillernder Vogel von Anfang an, aber einer, der sehr interessant und vielseitig ist und eine Menge Potenzial besitzt, wenn man genauer hinschaut. Vielleicht müsste man einen ganz neuen Vogel erfinden? Eine bunte Mischung aus den grünen Sittichen, die sich hier angesiedelt haben, der dreckigen Straßentaube, den vielen Krähen und auch den Möwen. Bunt gemischt eben!

Café Vogelfrei Curry

Café Vogelfrei Innenraum

Fotos: Sebastian Weindel (www.sebastian-weindel.de)

Update August 2018: Das Café Vogelfrei hat leider geschlossen, für den Laden wird ein Nachmieter gesucht, bei Interesse bitte beim Café Vogelfrei melden!

Café Vogelfrei
C3, 20
68159 Mannheim
Tel.: 0621/43759504
E-Mail: kontakt@cafevogelfrei.de

Besucht die Homepage:
www.cafevogelfrei.de

Café Vogelfrei auf Facebook

Café Vogelfrei auf Instagram

Straßenbahnen: 1,2,3,4,5,6,7
Haltestelle: Paradeplatz

Öffnungszeiten:
Di – Sa 11 Uhr bis 19 Uhr
So 14 Uhr bis 22 Uhr
Bei Veranstaltungen sind die Öffnungszeiten flexibel.