Ein perfekter Sommerabend im Neckarstadt Kiosk

Essen und Trinken

Die meisten von uns kennen es noch – das Kiosk um die Ecke. Treffpunkt für alt und jung, egal ob es um die Tageszeitung oder gemischte Tüten mit Süßigkeiten geht, jeder hat persönliche Erinnerungen an „sein“ Kiosk. Wer nun argumentiert, das Kioske Relikte aus vergangener Zeit sind, dem kann ich nur empfehlen schnellstmöglich dem Neckarstadt Kiosk einen Besuch abzustatten!

kiosk_5


Anzeige

Das Kiosk des Jahres 2015 hat sich etwas verändert. Zumindest im Falle vom Neckarstadt Kiosk. Es bietet Longdrinks, Craft Beer, Wein, Cappuccino und dazu noch viel Musik und Kultur und das alles in entspannter Atmosphäre. Das Ganze wird vom Zwischenraum veranstaltet, einer Initiative, die immer wieder mit außergewöhnlichen Konzepten in Mannheim für Gesprächsstoff sorgt.

kiosk_6

Zur Eröffnung des Neckarstadt Kiosk am 10. Juli kamen etwa 800 Menschen, die ein Kiosk nicht nur als Erinnerung an die Kindheit erhalten wollen, sondern diesen besonderen Kiosk-Charme auch heute noch erleben wollen. Für die Musik zur ausgelassenen Stimmung sorgten einige Live-Bands, von denen ich einige selbst noch nicht kannte und deshalb positiv überrascht war.

kiosk_2

Der Unterschied zum „normalen“ Kiosk ist jedoch, dass Ihr hier im Kioskgarten zum Bleiben eingeladen werdet. So könnt Ihr es Euch auf selbstgebauten Bänken und Hockern bequem machen und ein Getränk trinken.

kiosk_10

Wer leichten Hunger verspürt, kann sich samstags und sonntags eine leckere selbstgemachte Waffel mit Puderzucker gönnen. Generell gibt es auch immer noch einen weiteren Hungerstiller, der aber immer wieder wechselt. Mal gibt es einen orientalischen Teller, mal ein Sandwich oder Hot-Dogs. Verhungern und verdursten muss somit niemand! Passend zu den aktuellen Temperaturen wird natürlich auch Eis verkauft.

kiosk_12

Im Neckarstadt Kiosk finden übrigens auch regelmäßig Events statt: von Poetry Slams über jede Menge Livemusik mit jungen Musikern bis zum Open-Air Kino oder Lesungen. Ich war zuletzt an einem Samstag mit Freunden bei einem Bilderbuch-Sonnenuntergang im Kioskgarten, als der DJ Starchild entspannten Boogie, Disco und House aufgelegt hat. In Kombination mit einem superleckeren fruchtigen Pale Ale Craft Beer wurde es für mich zu einem perfekten Sommerabend!

kiosk_9

Was der Zwischenraum genau ist und weitere spannende Infos von einer der Inhaberinnen Ricarda lest Ihr nun im kurzen Interview:

Was ist der Zwischenraum Kiosk bzw. was ist der Zwischenraum?

Seit 2013 entert der Zwischenraum karge Leerstände der Mannheimer Innenstadt und füllt diese für kurze Zeit mit außergewöhnlichen Pop-Up- und Veranstaltungskonzepten. Vergangene Stationen waren unter anderem eine alte Konditorei, eine Fahrschule, das Alte Volksbad, der Kiosk am Neumarkt und zuletzt eine Pop-up-Bar auf Benjamin Franklin Village im Rahmen der Schillertage. Die Veranstaltungen bestehen aus einem vielseitigen Mix aus Musik, Kunst und Barkultur.

Was ist Euer Ziel beim Zwischenraum, was wollt Ihr mit dem Kiosk erreichen?

Wir wollen Leute zusammenbringen und einen schönen Ort mit Aufenthaltsqualität schaffen. So entstehen neue Begegnungsräume, die soziale Interaktion ermöglichen und Kulturschaffenden eine Plattform und Bühne bieten.

Was ist dieses Jahr anders im Vergleich zum letzten Jahr beim Kiosk? Welche neuen Events wird es geben?

Von den Programmpunkten ist es mit letztem Jahr vergleichbar. Es wird wieder eine Menge Live-Musik, Lesungen und Performance geben. Dazu planen wir diverse Ausstellungen, das Kiez-Open-Air-Kino und weitere Sonderveranstaltungen wie die Neumarkt-Wiesn im Oktober oder einen „Health Day“.

Ihr habt den Zwischenraum schon an einigen Orten in Mannheim eröffnet, gibt es schon Pläne, wo Ihr Euch nach dem Kiosk niederlassen wollt? Bleibt das Kiosk auch nächstes Jahr?

Wie es mit dem Kiosk weiter geht, wissen wir noch nicht. Wir denken immer über neue Projekte und spannende Locations nach. Konkrete Pläne gibt es aber momentan nicht. Bis Ende des Jahres widmen wir uns erst mal dem Kiosk.

Was macht Mannheim für Euch besonders?

Das gute Wetter, die vielseitigen Leute und die zwei Flüsse.

Gibt es etwas, das Ihr in Mannheim noch vermisst?

Mannheim kann sicherlich noch ein paar nette Bars, Restaurants und Clubs vertragen, alles in allem lässt es sich hier aber jetzt schon gut aushalten!

P.S. Falls Euch der Artikel gefällt, freue ich mich, wenn Ihr ihn teilt.

kiosk_0003

kiosk_0007

 

Besucht die Homepage:
www.zwischenraum-ma.de

Zwischenraum auf Facebook

Zwischenraum Neckarstadt-Kiosk
Alphornstraße 9
68169 Mannheim

Öffnungszeiten:
Im Winter geschlossen!

Straßenbahn: 2
Haltestelle: Neumarkt