Arte e Gusto – ein Hauch von Italien in Mannheim

Shoppen

Die Weihnachtsgeschenke sollten nun alle eingekauft und bestenfalls schon wieder ausgepackt sein. Wer trotzdem immer noch Lust hat, ein bisschen nach Geschenken oder kleinen Giveaways zu stöbern oder einfach schon wieder ein Geschenk braucht, der sollte sich im Arte e Gusto umschauen.

Arte e Gusto Mannheim


Anzeige

Wer des Italienischen mächtig ist, kann schon aus dem Namen das Konzept erkennen: Kunst und Geschmack. Ganz genau so ist es auch. Im Arte e Gusto kann man nicht nur genießen, sondern auch kunstvolle Geschenke kaufen.

Arte e Gusto Mannheim

Was den Genuss betrifft, steht hier alles Italienische deutlich im Vordergrund. Kein Wunder, denn Inhaber Frank Barth ist nicht nur leidenschaftlicher Italien Fan, sondern hat auch eine italienische Frau. Er bezeichnet Italien daher auch schon als „zweite Heimat“. Wer also auf den italian way of life steht, sollte hier mal vorbeischauen, denn das Arte e Gusto bietet alles, was es in einer italienischen Bar bzw. einem italienischen Café so gibt.

Arte e Gusto Mannheim

Das fängt natürlich mit der Lieblingsdroge der Italiener an – dem Kaffee. Wer will, der kann sich durch verschiedene Kaffeespezialitäten probieren, die teilweise sogar aus eigener Röstung stammen. Aber auch Kult-Getränke, die in Italien besonders beliebt sind, kann man hier genießen. Unser Tipp ist unter anderem Brasilena, ein Softdrink, der nach Espresso schmeckt. Das klingt jetzt erstmal seltsam aber gekühlt schmeckt das Ganze vor allem wegen der Kohlensäure wirklich phänomenal, außerdem erfrischt es und macht wach!

Arte e Gusto Mannheim

Es lässt sich hier auch gut frühstücken, dafür gibt es zum Beispiel eine große Auswahl an verschiedenen Müslisorten sowie italienische Cornetti (das ist das, was der Nachbar aus Frankreich als Croissant bezeichnet). Das Einzige, was dann noch fehlt, ist die italienische Sonne…

Arte e Gusto Mannheim

Wer lieber mittags vorbeikommt sollte unbedingt die selbstgemachten Focaccia probieren! Wen das nicht anspricht, der hat noch die Wahl zwischen Calzone oder einem Mittagsgericht, was es immer mittwochs und donnerstags gibt und natürlich selbstgekocht von Franks Frau Filomena ist. Das Mittagsgericht wechselt regelmäßig zwischen Suppe und Pasta. Um sich der Völlerei vollkommen hinzugeben, empfehle ich persönlich noch einen der sehr leckeren Kuchen! Tja, die Italiener kriegen einen doch immer wieder satt gemacht.

Arte e Gusto Mannheim

Aber zurück zu den Geschenken. Das Arte im Namen steht da nämlich nicht umsonst. Wer suchet, der findet im Arte e Gusto: Schmuck, Wohnaccessoires, Tischdeko, ein paar Klamotten aus Italien und so weiter und so fort. Das alles ist im gesamten Laden verteilt, man muss sich nur umschauen. Ihr braucht also noch schnell eine Kleinigkeit für wen-auch-immer? Kein Problem, hier findet ihr für jeden Geschmack irgendwas.

Arte e Gusto Mannheim

Auch sehr spannend: Das Arte e Gusto produziert einige Lebensmittel wie Olivenöl und Honig selbst und verkauft sie im Laden. Ansonsten kann man auch alle möglichen anderen Leckereien kaufen, die das Genießerherz höher schlagen lassen: Pasta, Pesto, Sugos, Marmelade, Gewürze, Schokolade und ausgewählte Weine. All diese Sachen sind natürlich auch super zum Verschenken, wer hat schon was gegen einen guten Wein oder original italienische Pasta?

Arte e Gusto Mannheim

Aber bevor wir zu viel verraten, lassen wir lieber den italienischsten Mannheimer selbst zu Wort kommen und hören bzw. lesen, was er über sein Arte e Gusto zu sagen hat und welche ultimativen Geschenketipps er parat hat:

Arte e Gusto Mannheim Frank Barth

Was ist das Arte e Gusto und was für ein Konzept steht dahinter?

Das Konzept ist ganz klar Italien. Zum einen ist das Arte e Gusto eine italienische Bar, es ist ein italienischer Feinkostladen und wir bieten außerdem noch Wohnaccessoires und Schmuck an. Italien spielt also immer eine Rolle bei unseren Produkten. Sie sind größtenteils in Italien produziert worden, wir haben aber zum Beispiel auch Pagosäfte, die stammen zwar nicht aus Italien, sind aber aus keiner italienischen Bar wegzudenken.

Wieso gerade Italien?

Jeder mag Italien oder hat zumindest einen Bezug dazu. Außerdem ist meine Frau Italienerin. Ich wollte aber schon bevor ich sie kennen gelernt habe, eine italienische Bar eröffnen. Italien ist meine zweite Heimat!

Was macht dir besonders Spaß an deinem Job?

Es macht natürlich Spaß, wenn du relativ eigenständig bist und auch viele deiner Produkte selbst herstellst. Meine Frau macht nämlich auch Schmuck selbst, den wir hier unter unserer Eigenmarke Filo verkaufen. Und der Kontakt zu den Menschen macht uns großen Spaß. Ich finde es immer besonders schön, wenn ich die Menschen überzeugen kann von unseren Produkten. Wir haben viele Stammkunden, die über die Jahre immer wieder herkommen. Manche davon sind sogar schon Freunde geworden! Das freut mich sehr.

Warum habt ihr euch für Mannheim als Standort entschieden?

Wir haben am Anfang Speyer, Heidelberg und Mannheim zur Auswahl gehabt. Letztlich haben wir uns für Mannheim entscheiden, weil wir hier das größte Potenzial gesehen haben. Und die Schwetzingervorstadt finde ich wirklich toll, die Leute hier sind neugierig und man hat eine interessante Mischung aus Jung und Alt und aus verschiedenen Kulturen.

Angenommen, ein guter Freund hat Geburtstag und ich habe es vergessen und brauche noch in letzter Sekunde ein Geschenk. Welches Geschenk geht immer?

Feinkost geht immer! Zum Beispiel ein gutes Öl und ein guter Aceto-Balsamico, das sind Sachen, die halten lange und die kann wirklich jeder verwenden. Oder eben ein Gutschein. Ich finde die Antipathie gegen Gutscheine in Deutschland sowieso seltsam. In anderen Ländern ist das ganz normal und hat nichts mit mangelnder Kreativität zu tun.

Zu guter letzt: Gibt es etwas, was dir vielleicht in Deutschland ein wenig fehlt im Vergleich zu Italien?

Ich fühle mich in beiden Ländern wohl aber ich finde die Lebenseinstellung, besonders das Gelassene, in Italien wirklich toll.

Wer jetzt Lust auf italienische Feinkost bekommen hat oder nicht in Mannheim wohnt und trotzdem neugierig auf das Arte e Gusto geworden ist, der klickt einfach hier, um zum Arte e Gusto Onlineshop zu gelangen.

Besucht die Homepage:
http://arteegusto.eu

Arte e Gusto
Seckenheimer Straße 27
68165 Mannheim
Tel.: 0621/43295717
Email:  arteegusto@arteegusto.de

Straßenbahn: 6,9
Haltestelle: Pestalozzischule

Öffnungszeiten:
Mo.-Do. 09:00 – 19:00
Fr. 09:00 bis open end (so lange es geht…)
Sa. 09:00-14:00
Sonntags und an Feiertagen geschlossen