Mango-Pfirsich-Eis mit Joghurt und Himbeeren

Essen und Trinken

Heute gibt es Eis! Solange es draußen noch sonnig ist und sich der Herbst mit seinem Wind und Wetter noch zurück hält, sollten wir ein letztes Mal die Gelegenheit ergreifen und ein leckeres Eis schlecken. Wie wäre es also mit einem fruchtigsüßen Mango-Pfirsich-Joghurt-Eis mit Himbeeren? Wer keine Pfirsiche mehr findet kann ganz einfach nur Mango verwenden! Das Eis ist ganz einfach zubereitet und ihr braucht nicht einmal eine Eismaschine dazu. Hier gibt es das Rezept von unserer liebsten Hobbybäckerin Selina!

Zutaten
für 8 Stück

1 reife Mango
2 Pfirsiche
250 g Vanille-Joghurt (gerne auch Soja)
100 g Himbeeren

Zubereitung
• Das Fruchtfleisch der Mango sorgfältig vom Kern lösen und klein schneiden. In eine Schüssel geben. Ebenso mit den Pfirsichen verfahren.
• Mit einem Pürierstab oder in einem Zerkleinerer sehr fein pürieren.
• Sowohl das Püree als auch den Joghurt in zwei Gefrierbeutel oder Spritzbeutel geben. Eine kleine Ecke abschneiden – so fällt das Befüllen der Form leichter.
• Nun abwechselnd das Fruchtpüree und den Joghurt in die Form füllen, zwischen die Schichten stets eine Himbeere geben.
• Nun mit einem Schaschlikspieß oder etwas Ähnlichem die Schichten leicht vermischen.
• Die Stiele hinein stecken und über Nacht ins Gefrierfach stellen.
• Zum Lösen mit heißem Wasser übergießen, dann gleitet das Eis problemlos aus der Form.

Kleiner Tipp: Wer keine Popsicle-Form besitzt, kann für das Eis ganz problemlos auch leere, saubere Joghurtbecher oder Plastikbecher benutzen. Wenn ihr schön reife und süße Früchte verwendet, braucht ihr nicht einmal Zucker hinzu geben – ansonsten schmeckt einfach das Püree ab und zuckert nach wie ihr mögt.

Mehr tolle Rezepte von Selina findet ihr unter: http://kruemelkreationen.blogspot.de/