chaplin mannheim

Chaplin – Der neue Club mit Schirm, Charme und Melone

Kunst und Kultur

In den letzten Wochen habe ich auf meinem Heimweg von der Arbeit immer wieder bemerkt, dass sich im Club in N7 etwas tut. Ein paar Nachfragen später habe ich erfahren, dass hier bald ein neuer Club namens Chaplin eröffnen wird. Da wir für MAWAYOFLIFE noch nie einen Bericht über einen Club geschrieben haben, dachte ich, dass dies doch ein guter Anfang wäre.

Chaplin Mannheim

Das Chaplin hat schon mal den Vorteil einer Top-Lage, denn er befindet sich direkt am Kaiserring nahe des Hauptbahnhofs und Wasserturms. Schon von weitem fällt mir der große schwarze Hut auf, der über dem Eingangsbereich hängt. Der Hut ist eine Hommage an Charlie Chaplin, der auch Namensgeber des Clubs ist, wie Patrick Weisenburger, Valon Imeri und Christian Weisenburger, die drei Inhaber des Clubs, mir erzählen

Chaplin Mannheim

Auch beim Betreten des Clubs erinnert vieles an die goldenen 20er Jahre, also die Zeit von Tausendsassa Charlie Chaplin. Nachdem ich die Treppe am Eingang heruntergelaufen bin, begrüßt mich auf der linken Seite eine Wand mit Vintage-Bilderrahmen und auf der rechten Seite erblicke ich direkt eine Wand, auf die Charlie Chaplin in schwarz, silber und gold gemalt ist. Auch an die Treppenwand wurden klassische Motive der 20er Jahre wie Heißluftballons und Zahnräder von einer Mannheimer Graffiti-Künstlerin gesprüht.

Chaplin Mannheim

Unten angekommen blicke ich direkt auf eine große Tanzfläche und die große Bar. Auch hier dominiert der 20er Jahre Look: hinter der Bar sind alte Röhrenradios angebracht, auf dem Tresen stehen beleuchtete Vintage-Globusse und an der Decke hängen große Industrie-Leuchten. Dem Namensgeber wird am Eröffnungsabend alle Ehre gemacht – zur Inspiration waren die drei Inhaber sogar in der Schweiz im Charlie Chaplin Museum. Ich werde sowohl am Eingang als auch hinter der Bar und auf der Tanzfläche immer wieder von Menschen im 20er Jahre Outfit oder mit Chaplin-Hüten begrüßt.

Chaplin Mannheim

Neben der Tanzfläche gibt es außerdem noch einen weitläufigen Sitzbereich aus bequemen Ledersesseln und auch für die Raucher gibt es einen Raucherbereich. Ein weiterer Vorteil des Chaplins ist, so seltsam es klingen mag, die sehr gute Klimaanlage: man kommt nicht ins Schwitzen – selbst wenn man eine Michael Jackson würdige Tanzperformance hinlegt.

Chaplin Mannheim

Was das Konzept von Chaplin so besonders macht, erklärt mir Christian: sie wollten bei ihrem eigenen Club bewusst alles vermeiden, was sie persönlich beim Weggehen stört. Das bedeutet konkret: es gibt keine Altersbegrenzung, keine überteuerten Preise, keinen Dresscode und kein Festlegen auf nur einen Musikstil. Den drei Inhabern war es wichtig, niemanden auszuschließen. Wer ins Chaplin geht, soll entspannt feiern können.

Chaplin Mannheim

Das macht sich auch in der Musik bemerkbar. Donnerstags wird DJ Olde beim Turn-Up Thursday Partymusik und Mainstream auflegen, sodass alle feierwütigen auf ihre Kosten kommen. Freitags wird es beim Sweet Friday immer eine Resident Night geben, bei der eine gute Mischung aus deutschem Hip-Hop, Soul Classics und einer Prise Indie aufgelegt wird. Hierfür konnten sie DJ MoERockZ gewinnen, der hinter Bambule im Heidelberger Karlstorbahnhof und im Zimmer steht. Der Samstag steht musikalisch am weitesten offen, hier wechselt das Konzept, doch geplant ist 90er, R’n’B, Hip-Hop und elektronische Musik. Am 22.04.2017 sind unter anderem Laserkraft 3D zu Gast.

Chaplin Mannheim

Alles in allem gibt es nun also mit Chaplin endlich einen weiteren Club in Mannheims Clublandschaft. Ich jedenfalls war begeistert von der ausgelassenen Stimmung und werde jetzt wohl nach diesem erfolgreichen Eröffnungswochenende wieder öfter feiern gehen.

Chaplin

Chaplin Mannheim

Chaplin Mannheim

Chaplin Mannheim

Chaplin Mannheim

Chaplin Mannheim

Chaplin Mannheim

Fotos: Sebastian Weindel (www.sebastian-weindel.de)

Besucht die Homepage:
http://www.chaplin-club.de/

Chaplin auf Facebook
Chaplin auf Instagram

Chaplin
N7, 10
68161 Mannheim
Tel.: 0621-1567513
E-Mail: info@chaplin-club.de

Straßenbahnen: 3, 4, 5, 6
Busse: 60, 63
Haltestelle: Kunsthalle